Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Waldbestattung im Raum Bünde und Lübbecke

Wer sich zu Lebzeiten besonders mit der Natur verbunden gefühlt hat, wünscht sich oft, hier – beispielsweise zwischen den Wurzeln eines Baumes, in einer Felsspalte oder auf einer Almwiese – seine letzte Ruhe zu finden. Mit der Waldbestattung wurde eine einzigartige Möglichkeit geschaffen, nach dem Tod in die Natur zurückzukehren.

Naturbestattungen in Deutschland und in der Schweiz

In Zusammenarbeit mit der Oase der Ewigkeit und in enger Absprache mit Ihnen übernehmen wir die Organisation einer würdevollen Waldbestattung.

Frieden finden im Einklang mit der Natur: Waldbestattung nach Ihren Wünschen

Für viele Menschen ist der Wald ein Ort, der Freiheit, Ruhe und Schutz symbolisiert. In der Natur Frieden zu finden, ist daher ein besonders tröstlicher Gedanke. Dies trifft auch auf die Hinterbliebenen zu: Im Gegensatz zur Seebestattung können sie jederzeit an den Bestattungsort zurückkehren und vor Ort trauern, der verstorbenen Person gedenken und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen.

Die Waldbestattung setzt eine Kremation voraus. Während eine Baumbestattung beispielsweise auch auf einem herkömmlichen Friedhof oder am Lieblingsplatz des Verstorbenen stattfinden kann, gibt es für die Waldbestattung ausgewiesene Waldflächen.

Die biologisch abbaubare Urne wird somit in einem extra dafür vorgesehenen Wald, wie dem FriedWald® oder dem RuheForst®, beigesetzt. Damit die Schönheit der Natur unberührt bleibt, dient lediglich ein kleines Schild am Baum als Grabmal. Auf Wunsch findet eine Trauerfeier statt, die individuell gestaltet werden kann.

Der Ruhewald Hollwinkel der Stadt Preußisch-Oldendorf ist der von uns aus nächstgelegene Begräbniswald in der Region.

Nähe zur Natur – bis über den Tod hinaus

Waldbestattungen sind von der Friedhofspflicht befreit und werden immer beliebter. Ausschlaggebend ist dabei vor allem der Wunsch, der Natur über den Tod hinaus nahe zu sein. Da das natürliche Erscheinungsbild des Waldes erhalten bleiben soll, entfällt die Grabpflege. Darüber hinaus sind Waldbestattungen mit vergleichsweise geringen Bestattungskosten verbunden.

Neben der Möglichkeit, am Fuße eines Baumes beigesetzt zu werden, kann die Urne auch in der Nähe eines Naturdenkmals (Steine, Sträucher, Findlinge etc.) ihren Platz finden. Im Rahmen eines vertraulichen Beratungsgesprächs erläutern wir Ihnen alles Weitere. Sprechen Sie uns an – wir sind gerne für Sie da.

Zum Seitenanfang